Heimattouren

Jetzt eine Fahrt zu tollen Natur und Kulturschätzen in NRW sichern! Informationen zu den Anmeldebedingungen und eine Übersicht aller Ausflugsziele gibt es unter: www.nrw-stiftung.de

Flyer Heimattouren

Klutert-Käse

Klutertkäse 2

Original Klutert-Käse 
von Jules Käsekiste.
Erhältlich an der Kluterthöhle
oder an der Information
im Haus Ennepetal.
Solange der Vorrat reicht!
Abgabe nur in handelsüblichen
Mengen.

Führungszeiten "Erste Einfahrt" (Normalführung) während der Pfingsferien:
Dienstag bis Freitag: 15 Uhr und 16 Uhr
Samstag: 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr
Sonn- und Feiertage: 11 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr

Ennepetal auf Rollen und Rädern

Unbedingt vormerken: Am Sonntag, 27. Mai, heißt es wieder „Ennepetal auf Rollen und Rädern“ im Tal der Ennepe. Die L699 wird von 11 bis 17 Uhr zur autofreien Zone. Inliner,- Fahrrad- und E-Bike-Begeisterten bietet sich an diesem Tag die Gelegenheit, vom Freizeitbad platsch bis zur Ennepetalsperre einmal ganz entspannt und ungestört über die L699 zu rollen. Zeitgleich findet der Rüggeberger Bauernmarkt statt. Vom Parkplatz der Firma Thun an der L699 ist ein Pendelbus eingerichtet, der die Gäste nach Rüggeberg und wieder zurück bringt.

Rollen und Räder 4Um 11 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Imke Heymann die Veranstaltung, die erstmalig am Startpunkt Freizeitbad platsch beginnt und an der Ennepetalsperre endet. Ein Inliner-Parcours und Scooter-Verleih von Wicked Woods laden am platsch ebenso zum Ausprobieren ein wie der Segway-Verleih von Flender Funways. Für Fahrradbegeisterte gibt es neben einer Fahrradwaschanlage von Cycle Wash einen Radparcours der Polizei des Ennepe-Ruhr-Kreises. Der Ruhrverband präsentiert sich mit einem Infomobil mit zahlreichen Spielangeboten für Kinder. Zudem ist die Polizei mit einem Infostand zum Thema „Verkehrsunfallprävention“ vor Ort sowie einem Radfahrer auf der „Strecke“ unterwegs.

Weiterlesen ...

Herzlich willkommen

In der Kluterthöhle zeigen sich in 380 Gängen von fast 5.800 Metern unterirdische Seen, bizarre und geheimnisvolle Gänge und Hallen und besonders die versteinerten Lebewesen eines ehemaligen Riffes wie z. B. Schwämme, Muscheln und besonders schöne Korallen. Eine einmalige Gelegenheit in Deutschland durch ein versteinertes Korallenriff zu wandern! Dies ist jedoch nur zu bestimmten Zeiten im Rahmen einer Führung möglich.

Die Luft in der Höhle gilt als besonders heilkräftig und bietet anerkannte Therapiemöglichkeiten bei Atemwegserkrankungen und Allergien. Ungewöhnliche Veranstaltungen verwandeln die Höhle zudem in eine außergewöhnliche Eventlocation.

Kurzclip Kluterthöhle

Möchten Sie sich einen Überblick über unsere Höhle verschaffen? Dann schauen Sie sich doch einmal das folgende Video an:

Klutertblog

Ennepetal auf Rollen und Rädern

Unbedingt vormerken: Am Sonntag, 27. Mai, heißt es wieder „Ennepetal auf Rollen und Rädern“ im Tal der Ennepe. Die L699 wird von 11 bis 17 Uhr zur autofreien Zone. Inliner,- Fahrrad- und E-Bike-Begeisterten bietet sich an diesem Tag die Gelegenheit, vom Freizeitbad platsch bis zur Ennepetalsperre einmal ganz entspannt und ungestört über die L699 zu rollen. Zeitgleich findet der Rüggeberger Bauernmarkt statt. Vom Parkplatz der Firma Thun an der L699 ist ein Pendelbus eingerichtet, der die Gäste nach Rüggeberg und wieder zurück bringt.

Rollen und Räder 4Um 11 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Imke Heymann die Veranstaltung, die erstmalig am Startpunkt Freizeitbad platsch beginnt und an der Ennepetalsperre endet. Ein Inliner-Parcours und Scooter-Verleih von Wicked Woods laden am platsch ebenso zum Ausprobieren ein wie der Segway-Verleih von Flender Funways. Für Fahrradbegeisterte gibt es neben einer Fahrradwaschanlage von Cycle Wash einen Radparcours der Polizei des Ennepe-Ruhr-Kreises. Der Ruhrverband präsentiert sich mit einem Infomobil mit zahlreichen Spielangeboten für Kinder. Zudem ist die Polizei mit einem Infostand zum Thema „Verkehrsunfallprävention“ vor Ort sowie einem Radfahrer auf der „Strecke“ unterwegs.

Weiterlesen ...

Köhlerfigur

Ehrung für die unermüdliche Arbeit am Meiler: Köhler mit speziell gefertigter Gebal-Köhlerfigur überrascht

Rund um die Uhr betreuen und bewachen sie Tag und Nacht mit großer Ausdauer die Aktivität des Holzkohlemeilers: die sechs Köhler aus Hirschberg, Ennepetal und Breckerfeld. Um ihre schweißtreibende Arbeit und den unermüdlichen Einsatz für das traditionsreiche Handwerk entsprechend zu würdigen, wurde das eingespielte Köhler-Team von Bürgermeisterin Imke Heymann, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld, Bodo Bongen, dem Geschäftsführer der Kluterthöhle und Freizeit GmbH und Co. KG, Florian Englert und dem Leiter der Gebal, Richard Blanke, beim Aufbrechen des Meilers mit einem besonderen Geschenk überrascht. Die Köhler bekamen eine speziell für sie angefertigte und von der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld gesponserte Gebal-Köhlerfigur überreicht. Aktuell ernten die Köhler die entstandene Holzkohle. Ganz vorsichtig wird die Kohle aus dem Meiler mithilfe von Hacken gezogen, damit sie nicht bricht und zerbröselt. Die Köhler werfen dabei immer wieder Stübbe (Reste und Kohlestaub des vorherigen Meilers) auf den Meiler, um die Selbstentzündung zu verhindern.

Übergabe Köhlerfigur

„Der Meiler kann schnell wieder zu brennen beginnen“, berichtet Köhler André Verheyen. Anschließend legen die Köhler die Kohlestücke auf den Boden zum Auskühlen. Um kleine Brandnester zu vermeiden, wird die Kohle mit Wasser bespritzt. Nachdem sie kalt genug ist, wird sie in Säcke verpackt. „Jedes Stück Kohle geht durch unsere Hände. Unser Produkt ist sozusagen handverlesen“, so Verheyen schmunzelnd, der mit einer Ausbeute von ca. 100 bis 120 Kohlesäcken rechnet.

Das Programm der Meilerwoche geht noch bis Sonntag. Am Samstag, 12. Mai, präsentiert sich die Feuerwehr Ennepetal und das DRK von 12.00 bis 18.00 Uhr mit Fahrzeugen, Geräten und Feuerlöschübungen sowie einer Hüpfburg für Kinder. Um 12 Uhr wird uns vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz ein neues Löschfahrzeug für den Katastrophenschutz auf der Meilerwoche übergeben. Von 12.30 bis 13.00 Uhr musizieren die „Music-Kids“ der Stadt- und Feuerwehrkapelle und der Musikschule der Stadt Ennepetal. Die hochwertige Holzkohle wird am Sonntag, 13. Mai, ab 10 Uhr am Parkplatz beim Café Hülsenbecke verkauft.

 

Innovationspreis

Riesenehre für die Kluterthöhle: Innovationspreis KulturReiseLand NRW

Am gestrigen Donnerstag erhielten Bürgermeisterin Imke Heymann und Florian Englert, Geschäftsführer der Kluterthöhle & Freizeit GmbH, auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin den Innovationspreis KulturReiseLand NRW 2018. Im vergangenen Jahr wurde das Projekt durch Tourismus NRW ins Leben gerufen, um kulturtouristische Ziele abseits der urbanen Zentren Nordrhein-Westfalens zu fördern und stärker in eine touristische Vermarktung einzubinden.

Die Ennepetaler Kluterthöhle setzte sich mit ihrer Bewerbung in einem mehrmonatigen Auswahlverfahren gemeinsam mit der Offenbach-Gesellschaft, der Stadt Petershagen und der Frechener Stiftung KERAMION gegen 23 weitere Bewerber durch.

Innovationspreis

Weiterlesen ...

Ennepetal mittendrin

Ennepetal mittendrin

Anmeldungen für "Ennepetal mittendrin" ab sofort möglich

Die Planungen für das diesjährige Stadtfest "Ennepetal mittendrin" sind bereits in vollem Gange. Die Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG ruft daher alle Vereine und Verbände sowie interessierte Schausteller auf, ihre Anmeldungen einzureichen. Am 29. und 30. September findet das zweitägige Stadtfest „Ennepetal mittendrin“ in der Fußgängerzone Voerder Straße statt. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm für die ganze Familie. Weitere Infos zu der Veranstaltung erhalten Sie unter der Telefonnummer 02333 98800.

Anmeldebogen zum Stadtfest "Ennepetal mittendrin"

Foto: Jens Pommerenke

Klutertblog-Link-Zum-Archiv