Wir bauen für Sie...

Bauarbeiten Kluterthhlek2

Aufgrund von Renaturierungsarbeiten
und der Sanierung...
weiterlesen...

Klutert-Käse

Klutertkäse 2

Original Klutert-Käse 
von Jules Käsekiste.
Erhältlich an der Kluterthöhle
oder an der Information
im Haus Ennepetal.
Solange der Vorrat reicht!
Abgabe nur in handelsüblichen
Mengen.

Höhlenklänge

Kluterthöhle
Datum: 20. Oktober 2017

Veranstaltungsort: Kluterthöhle

Ahnenmeditation mit der Erdentrommel

Am 20.10.2017 um 18.30 Uhr führt der Gesundheitsberater und Klangweber Bernhard Mielchen seine Klangerlebnisreihe Höhlenklänge 2017 am Tiefenbach in der Kluterthöhle Ennepetal fort.

Aufgrund der Umbaumaßnahmen in der Höhle werden für dieses Jahr geänderte Orte bespielt. Hier ergibt sich nebenbei zu diesem Event die unmittelbare Nähe zur Ahnenhalle deren Energie diese Klänge noch weiter energetisieren wird.

Schamanische Reise und Meditation kombiniert, die Erdentrommel mit ihrer körperlichen Macht, verbunden mit schweren oder auch leichten hoch singenden perkussiven Elementen.

Nicht nur im Herzen der Erde, in der Mitte der Kluterthöhle, sondern auch mit ihren besonderen Trommelenergien, die erden und verbinden. Diese Reise wird sie mit ihrem tiefsten Ureins verbinden und gestärkt und gefestigt wieder in unsere sonst so hektische und unstete Welt zurückführen.

Kraftvolle, erdige Töne, die immer tiefer in das eigene Selbst führen und der Intuition neue Räume eröffnen: Ausschließlich auf Naturtoninstrumenten gespielt, nehmen die vibrierenden Klänge dieser Trommelerfahrung den Hörer mit auf eine Reise, die sein Herz berührt und eine tiefe Sehnsucht nach Ursprünglichkeit anspricht. Archaisch, warm und authentisch treffen diese Trommeln das Innerste.

Die Nähe zu den Ahnenfesten lässt diese Reise auch noch mit besonderen Instrumenten den Weg zu seinen eigenen Wurzeln finden. Schamanische Ritualobjekte, sowie Glocke und Schädeltrommeln der Chöd Priester unterstützen diese Klangreise mit ihren ureigenen Energien.

Diese Energien und Klänge kann man fast nicht mit Worten beschreiben, man muss sie erlebt haben.

Wie auch im letzten Jahr finden die Konzerte und Meditationen als Benefizveranstaltungen statt, sowohl die Kluterthöhle als auch die Künstler verzichten auf Einnahmen.

Der Eintrittspreis beträgt 15.- Euro. Der Gesamterlös des Jahres 2017 geht zu gleichen Teilen an Blumenstrauß e.V. Ennepetal und Unsichtbar e.V.

Bedenken Sie bitte, dass in der Kluterthöhle eine Temperatur von 10,2 Grad herrscht und kleiden Sie sich entsprechend.

Wenn Sie entsprechende Liegematerialien (der Boden ist kalt und feucht) mitbringen können Sie auch die Konzerte und Mediationen im Liegen genießen. Kündigen Sie dieses bitte vorher an.

Um Kartenvorbestellung wird gebeten unter der Tel. 02333 988011.

 

 

 

 

Alle Daten


  • 20. Oktober 2017