Wir bauen für Sie...

Bauarbeiten Kluterthhlek2

Aufgrund von Renaturierungsarbeiten
und der Sanierung...
weiterlesen...

Ennepetal MITTENDRIN mit buntem Programm zum Weltkindertag

Am 23. und 24. September findet das von der Kluterthöhle & Freizeit GmbH und Co. KG organisierte zweitägige Stadtfest „Ennepetal mittendrin“ in der Fußgängerzone Voerder Straße statt. Rund 50 Aussteller, bunt gemischt aus Schaustellern, Vereinen, Händlern und Informationsständen, stellen ein vielfältiges  Programm für die ganze Familie vor. Im Rahmen des Weltkindertages bereichert der Fachbereich Jugend und Soziales der Stadt Ennepetal die Veranstaltung am Sonntag durch ein buntes Kinderprogramm auf dem Sparkassenvorplatz. Zwei Bühnen sorgen zudem am Samstag von 14 Uhr bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr für ein abwechslungsreiches Programm.  Foto Ennepetal Mittendrin Presse

Gruselführungen durch die Kluterthöhle: Kartenverkauf für Halloween gestartet

Schon sehr bald stehen der Kluterthöhle die gruseligsten Tage des Jahres bevor: Von Freitag, 27. Oktober bis Dienstag, 31. Oktober, finden spezielle Halloween-Führungen für Kinder und Erwachsene statt. Bei den Kinderführungen dreht sich alles um das Thema Süßigkeiten und was sie bei Kindern anrichten können.

Die Erwachsenenführungen sind deutlich gruseliger und nichts für schwache Nerven: Getreu dem Motto „Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen“ ist der Tatort dieses Mal die Kluterthöhle in Ennepetal. Begeben Sie sich auf eine spannende Tour in eine finstere Epoche, bei der der Jäger plötzlich selbst zum Gejagten wird.

Die Führung für Kinder kostet 12 Euro pro Person und die Erwachsenenführung kostet 15 Euro pro Person. Karten für die Führungen gibt es nur im Vorverkauf. Weitere Informationen und Karten für die Führungen erhalten Sie in der Touristinfo im Haus Ennepetal unter der Telefonnummer: 02333 988011.

Halloween

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von einer eindrucksvollen „Fossilienreise“ bis hin zur „Zeitreise“: Neue Führungen durch die Kluterthöhle ab Juli buchbar

Den tiefsten Punkt der Höhle erkunden, die verschiedensten Korallenarten entdecken oder dem Rauschen des Tiefenbachs lauschen: So haben die Besucher die Kluterthöhle sicherlich noch nie erlebt. Damit Besucher das größtenteils gesäuberte, einzigartig gut erhaltene Korallenriff live erleben können, hat die Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG die neue Führung „Fossilienreise“ entwickelt. Sie wird ab Juli immer sonntags um 12:30 Uhr angeboten.

Neue Führungen 2

Einige Überraschungen erwarten die Gäste: Ehemals verschüttete Bachläufe des Kluterthöhlensystems wurden freigelegt. Zudem erstrahlt die Höhle nach der Reinigung der Höhlenwände und durch die neue LED-Beleuchtung in einem völlig neuen Glanz. Inmitten des bizarren und atemberaubend schönen Korallenriffs finden sich die Vorfahren des lebenden Fossils "Nautilus" (Perlboot) sowie viele andere interessante Lebewesen. Zudem gibt es eine neu installierte Lichtshow mit musikalischer Untermalung im Bereich des gewaltigen Tiefenbachganges an der Fotografenbank. Die 70-minütige Führung geht durch die renaturierten, bisher nicht zugänglichen Höhlenbereiche. Der Eintrittspreis für Erwachsene (ab 16 Jahre) beträgt 10 Euro, Kinder (4-15 Jahre) zahlen 8 Euro.

Seniorenunion zu Gast in der Kluterthöhle

Erfolgreiche erste Einfahrt: Die Seniorenunion war zu Gast in der Kluterthöhle und nahm an der Führung "Erste Einfahrt" teil.

IMG 1970

Öffnungszeiten Sommerferien

Bitte beachten Sie die aktuellen Führungszeiten der Führung "Erste Einfahrt" in den Sommerferien (17. Juli bis 29. August):

Dienstag bis Freitag: 15 Uhr und 16 Uhr

Samstag: stündlich von 14 Uhr bis 16 Uhr

Sonntag: stündlich von 11 Uhr bis 16 Uhr

 

Finanzielle Unterstützung der NRW-Stiftung für die Sanierung der Kluterthöhle gesichert

Nachdem die Säuberungs- und Renaturierungsarbeiten des 2. Bauabschnittes in der Kluterthöhle erfolgreich abgeschlossen wurden, steht jetzt auch der Renaturierung des letzten, dritten Bauabschnittes nichts mehr im Wege. Die NRW-Stiftung hat den vom Arbeitskreis Kluterthöhle e.V. eingereichten Antrag für die Sanierung des 3. Bauabschnittes genehmigt. Harry Kurt Voigtsberger, Präsident der NRW-Stiftung, überreichte zu diesem feierlichen Anlass eine Urkunde mit der Fördersumme von 57.000 Euro an den Arbeitskreis Kluterthöhle e.V..

Kluterthöhle 1

Mithilfe der Finanzspritze wird der am stärksten frequentierte Bereich des Höhlensystems zwischen Eingang und Kirchweg saniert und barrierefreier gestaltet. Hierbei werden so viele Stufen wie möglich entfernt. Zudem sollen die Wände der Höhle intensiv gesäubert werden, sodass ein weiterer Teil des einzigartigen Fossilienriffs – bestehend aus zahllosen Korallen, Stromatoporen (ausgestorbene, koloniebildende Meerestiere) und anderen Riffbewohnern – freigelegt wird. Ein weiteres Augenmerk liegt auf der Beseitigung von Bauschutt aus dem 2. Weltkrieg und den 50er-Jahren. Alte Wegebeläge (Schlacken) aus dieser Zeit werden im Bereich der Wolfsschlucht entfernt.

 

Impressionen Rollen und Räder

Besser hätte das Wetter bei der diesjährigen Veranstaltung "Rollen und Räder" nicht mitspielen können: Zahlreiche Inliner,- Fahrrad- und E-Bike-Begeisterte nutzen die Gelegenheit, vom Freizeitbad platsch bis Burg einmal ganz entspannt und ungestört über die L699 zu rollen.

Finanzspritze für den Henri-Thaler-Verein e.V.: Einnahmen aus Konzertreihe „Höhlenklänge“ gespendet

Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe im Geopark im Haus Ennepetal: 2.900 Euro spendete der Initiator und Hauptakteur der Konzertreihe „Höhlenklänge“, Bernhard Mielchen, und die Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG an den Henri-Thaler-Verein e.V.. Edda Eckhard, 1. Vorsitzende des Henri-Thaler-Vereins e.V., nahm den großzügigen Spendenscheck erfreut im Geopark im Haus Ennepetal entgegen.

„Wie schon in den Vorjahren ist der komplette Erlös aus den Veranstaltungen ‘Höhlenklänge‘ 2016 für einen guten Zweck bestimmt. Wir bemühen uns immer, Vereine und Einrichtungen aus der Region mit einer Spende zu beglücken“, so Gesundheitsberater und „Klangweber“ Bernhard Mielchen.

Scheckübergabe

Seit 2013 gibt es bereits die Konzerte in der Höhle, bei denen die Besucher auf eine besondere Klangreise gehen. Mithilfe von Gong, Klangschale, Flöten und weiteren Instrumenten versetzt Bernhard Mielchen die Besucher in eine ganz besondere Stimmung – und das in völliger Dunkelheit. Zwischen 30 und 40 Besucher finden bei den Konzerten in der „Kirche“ oder der „Gralsburg“ Platz.

„Die Höhlenklänge 2017 sind bereits gestartet. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir letztes Jahr den Erlös noch einmal steigern konnten und hoffen, dass die Konzertreihe auch 2017 wieder viele Liebhaber der Veranstaltung in die Höhle lockt“, so Florian Englert, Geschäftsführer der Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG.

 

Ennepetal zum Anfassen: Kluterthöhle und Freizeit GmbH präsentiert sich auf der Messe „Reise + Camping“ in Essen

Von Wander- und Radrouten über Campingmöglichkeiten bis hin zu Touren durch die Kluterthöhle: Bereits zum fünften Mal präsentierte sich die Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG vom 15. bis 19. Februar auf der Messe „Reise + Camping“ in Essen, der einzigen Urlaubsmesse in Nordrhein-Westfalen.

Reise und Camping

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten rund um Ennepetal, wie beispielsweise das Hülsenbecker Tal, das Freizeitbad platsch, das Industriemuseum oder der Krenzer- und Ahlhauser Hammer, wurden den Besuchern ausführlich erklärt. So überzeugte Ennepetal nicht nur mit dem in der Höhle gereiften Klutert-Käse, sondern vor allem durch die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten, die schöne Landschaft und den abwechslungsreichen Veranstaltungskalender. „Wir freuen uns sehr über das rege Interesse der Besucher. Viele Gäste zeigten sich erstaunt über die vielfältigen und abwechslungsreichen Angebote unserer Region“, so Florian Englert, Geschäftsführer der Kluterthöhle & Freizeit GmbH & Co. KG.

 

Osterführungen in der Kluterthöhle

 Vom 15. bis zum 17. April finden die Osterführungen in der Kluterthöhle jeweils um 11:15 Uhr, 12:30 Uhr, 13:45 Uhr, 15:30 Uhr und 16:45 Uhr statt. Bitte melden Sie sich in der Touristinfo rechtzeitig für die Führungen an unter der Telefonnummer: 02333 988011.

1

Osterführungen

 

Nur mal kurz weg: Ennepetaler Erlebnispakete

Ennepetaler ErlebnispaketeVon Aktiv- bis hin zu Wanderurlaub oder Wellness – in Ennepetal gibt es viel zu erleben. Um besondere Highlights wie beispielsweise eine XX-treme Tour durch die Kluterthöhle, ein rustikales Ritteressen im Hotel Rosine oder das Schmieden einer eigenen Grillgabel beim Krenzer Hammer besser zu vermarkten, hat die Kluterthöhle & Freizeit GmbH Ennepetaler Erlebnispakete für Touristen und Einheimische entwickelt.

So umfasst das Erlebnispaket „Zeitreise“ beispielsweise eine Übernachtung im Hotel Rosine inklusive Begrüßungssekt, Begrüßungspaket mit Flyern und Broschüren, ein rustikales Ritteressen mit Rittertrunk, die Besichtigung der Kluterthöhle sowie einen drei stündigen Saunabesuch im Freizeitbad Platsch. Des Weiteren ist das Erlebnispaket „Faszination Höhle“ mit einer Übernachtung in der Hölzernen Klinke inklusive Frühstück und Klutertpfanne sowie einer Normalführung durch die Höhle und drei Stunden Saunaaufenthalt entstanden. Das dritte Erlebnispaket „Höhle & Hammer“ für Gruppen bis 15 Personen umfasst eine XX-treme Führung mit Powerriegel und Energydrink, das Schmieden einer eigenen Grillgabel sowie ein anschließendes Grillen im Krenzer Hammer.

Mithilfe der neuen Pakete sollen Tagestouristen, Wochenendgäste und Kurzurlauber nach Ennepetal gelockt werden. Die Vorzüge der Region wie die zahlreichen Rad- und Wandermöglichkeiten sowie die Lage am Rande der Metropolregion Ruhrgebiet sollen noch stärker herausgestellt werden.

Die Ideen der Kluterthöhle & Freizeit GmbH reichen jedoch noch weit über die ersten drei Pakete hinaus. So sollen zukünftig weitere Erlebnispakete für verschiedene Zielgruppen in Zusammenarbeit mit den touristischen Leistungsträgern ausgearbeitet werden.

Weitere Infos zu den unterschiedlichen Tourismuspaketen gibt es in der Touristinfo im Haus Ennepetal oder unter der Telefonnummer: 02333 988011. Buchungen erfolgen ebenfalls über die Touristinfo.

Flyer Erlebnispakete