Geführte Radtour über die Nordbahntrasse

ProRad-EN eröffnet die diesjährige Fahrradsaison mit einer geführten Tour über die Nordbahntrasse, die von Sprockhövel-Schee bis Wuppertal-Vohwinkel verläuft. Am Ende geht die Trasse über in die „Korkenziehertrasse“, die dann bis Solingen führt. Hier besteht die Möglichkeit, über die „Bergbahn-Trasse“ bis Müngsten (Müngstener Brücke) zu gelangen. Die Tour von ProRad-EN geht allerdings kurz nach Vohwinkel auf die „Niederbergbahn“ (Panorama-Radweg). Die Streckenlänge wird gut 60 km betragen. ProRad-EN bietet zudem eine 20 km kürzere Alternativtour an. Fahrradbild Enzo Magliocco

Kluterthöhle im „Osterhasenfieber“

Auf eine besonders bunte Entdeckungstour durch die Kluterthöhle mit zahlreichen Osterüberraschungen geht es vom 15. bis zum 17. April. Kleine und große Besucher dürfen gespannt sein auf die Führung mit Osterhase Lilly. Dieses Jahr leidet Lilly jedoch unter Fieber und starkem Husten. Handelt es sich vielleicht um eine chronische Bronchitis oder etwa die berühmt-berüchtigte „Faulitis“? Höchste Zeit, dass Kurarzt Dr. Hoppe zur Tat schreitet. Seine Diagnose ist eindeutig: Lilly leidet unter Stress und soll sich schonen. Der Osterhase ist entsetzt: Völlige Ruhe zur Osterzeit? Unmöglich!

IMG 0491

Wie Lilly es schafft, wieder gesund zu werden, erfahren die Besucher der Osterführungen jeweils um 11:15 Uhr, 12:30 Uhr, 13:45 Uhr, 15:30 Uhr und 16:45 Uhr. Der Eintritt pro Person beträgt 7 Euro inkl. kleiner Überraschungen für die Kinder. Ab 15 Personen wird ein Gruppenrabatt von 10 Prozent gewährt.

Karten gibt es ab sofort nur im Vorverkauf in der Touristinfo im Haus Ennepetal. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 02333/988011 oder über die Webseite: www.kluterthoehle.de

Bitte beachten Sie: An den Tagen der Osterführungen finden keine Normalführungen statt.

 

Seelenklang mit Gong und Klangschale: Konzert am 24. März in der Kluterthöhle

Am 24.03.2017 um 18.30 Uhr führt der klangpädagogische Gesundheitsberater Bernhard Mielchen seine Klangerlebnisreihe Höhlenklänge 2017 in der Kirche der Kluterthöhle Ennepetal fort. Das Motto lautet: Seelenklang mit Gong und Klangschale. Chinesische Gongs und nepalische Klangschalen stehen im Mittelpunkt dieser Klangreise, archaische Klänge uralter Art, eingeleitet von der unvermeidlichen Bambusflöte.

Lesung von Stefanie Koch an der Tanzinsel am Haus Ennepetal

Die Ennepetaler Frauenrunde lädt am 21. Juni 2017 um 19 Uhr zu einer Lesung von Stefanie Koch an der Tanzinsel am Haus Ennepetal ein. Der Eintritt beträgt 7 € (incl. Begrüßungsgetränk) im Vorverkauf und 10 € an der Abendkasse. Die Karten sind erhältlich in der Rathausinfo, im Bürgerbüro und in der Stadtbücherei.

Lesung Tanzinsel

Finanzspritze für den Henri-Thaler-Verein e.V.: Einnahmen aus Konzertreihe „Höhlenklänge“ gespendet

Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe im Geopark im Haus Ennepetal: 2.900 Euro spendete der Initiator und Hauptakteur der Konzertreihe „Höhlenklänge“, Bernhard Mielchen, und die Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG an den Henri-Thaler-Verein e.V.. Edda Eckhard, 1. Vorsitzende des Henri-Thaler-Vereins e.V., nahm den großzügigen Spendenscheck erfreut im Geopark im Haus Ennepetal entgegen.

„Wie schon in den Vorjahren ist der komplette Erlös aus den Veranstaltungen ‘Höhlenklänge‘ 2016 für einen guten Zweck bestimmt. Wir bemühen uns immer, Vereine und Einrichtungen aus der Region mit einer Spende zu beglücken“, so Gesundheitsberater und „Klangweber“ Bernhard Mielchen.

Scheckübergabe

Seit 2013 gibt es bereits die Konzerte in der Höhle, bei denen die Besucher auf eine besondere Klangreise gehen. Mithilfe von Gong, Klangschale, Flöten und weiteren Instrumenten versetzt Bernhard Mielchen die Besucher in eine ganz besondere Stimmung – und das in völliger Dunkelheit. Zwischen 30 und 40 Besucher finden bei den Konzerten in der „Kirche“ oder der „Gralsburg“ Platz.

„Die Höhlenklänge 2017 sind bereits gestartet. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir letztes Jahr den Erlös noch einmal steigern konnten und hoffen, dass die Konzertreihe auch 2017 wieder viele Liebhaber der Veranstaltung in die Höhle lockt“, so Florian Englert, Geschäftsführer der Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG.

 

Ennepetal zum Anfassen: Kluterthöhle und Freizeit GmbH präsentiert sich auf der Messe „Reise + Camping“ in Essen

Von Wander- und Radrouten über Campingmöglichkeiten bis hin zu Touren durch die Kluterthöhle: Bereits zum fünften Mal präsentierte sich die Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG vom 15. bis 19. Februar auf der Messe „Reise + Camping“ in Essen, der einzigen Urlaubsmesse in Nordrhein-Westfalen.

Reise und Camping

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten rund um Ennepetal, wie beispielsweise das Hülsenbecker Tal, das Freizeitbad platsch, das Industriemuseum oder der Krenzer- und Ahlhauser Hammer, wurden den Besuchern ausführlich erklärt. So überzeugte Ennepetal nicht nur mit dem in der Höhle gereiften Klutert-Käse, sondern vor allem durch die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten, die schöne Landschaft und den abwechslungsreichen Veranstaltungskalender. „Wir freuen uns sehr über das rege Interesse der Besucher. Viele Gäste zeigten sich erstaunt über die vielfältigen und abwechslungsreichen Angebote unserer Region“, so Florian Englert, Geschäftsführer der Kluterthöhle & Freizeit GmbH & Co. KG.

 

Osterführungen in der Kluterthöhle

 Vom 15. bis zum 17. April finden die Osterführungen in der Kluterthöhle jeweils um 11:15 Uhr, 12:30 Uhr, 13:45 Uhr, 15:30 Uhr und 16:45 Uhr statt. Bitte melden Sie sich in der Touristinfo rechtzeitig für die Führungen an unter der Telefonnummer: 02333 988011.

1

Osterführungen

 

Nur mal kurz weg: Ennepetaler Erlebnispakete

Ennepetaler ErlebnispaketeVon Aktiv- bis hin zu Wanderurlaub oder Wellness – in Ennepetal gibt es viel zu erleben. Um besondere Highlights wie beispielsweise eine XX-treme Tour durch die Kluterthöhle, ein rustikales Ritteressen im Hotel Rosine oder das Schmieden einer eigenen Grillgabel beim Krenzer Hammer besser zu vermarkten, hat die Kluterthöhle & Freizeit GmbH Ennepetaler Erlebnispakete für Touristen und Einheimische entwickelt.

So umfasst das Erlebnispaket „Zeitreise“ beispielsweise eine Übernachtung im Hotel Rosine inklusive Begrüßungssekt, Begrüßungspaket mit Flyern und Broschüren, ein rustikales Ritteressen mit Rittertrunk, die Besichtigung der Kluterthöhle sowie einen drei stündigen Saunabesuch im Freizeitbad Platsch. Des Weiteren ist das Erlebnispaket „Faszination Höhle“ mit einer Übernachtung in der Hölzernen Klinke inklusive Frühstück und Klutertpfanne sowie einer Normalführung durch die Höhle und drei Stunden Saunaaufenthalt entstanden. Das dritte Erlebnispaket „Höhle & Hammer“ für Gruppen bis 15 Personen umfasst eine XX-treme Führung mit Powerriegel und Energydrink, das Schmieden einer eigenen Grillgabel sowie ein anschließendes Grillen im Krenzer Hammer.

Mithilfe der neuen Pakete sollen Tagestouristen, Wochenendgäste und Kurzurlauber nach Ennepetal gelockt werden. Die Vorzüge der Region wie die zahlreichen Rad- und Wandermöglichkeiten sowie die Lage am Rande der Metropolregion Ruhrgebiet sollen noch stärker herausgestellt werden.

Die Ideen der Kluterthöhle & Freizeit GmbH reichen jedoch noch weit über die ersten drei Pakete hinaus. So sollen zukünftig weitere Erlebnispakete für verschiedene Zielgruppen in Zusammenarbeit mit den touristischen Leistungsträgern ausgearbeitet werden.

Weitere Infos zu den unterschiedlichen Tourismuspaketen gibt es in der Touristinfo im Haus Ennepetal oder unter der Telefonnummer: 02333 988011. Buchungen erfolgen ebenfalls über die Touristinfo.

Flyer Erlebnispakete